Hanna & Jacob

 

Eine Leinenfabrik, unser bester Spontankauf?

 

Jeden Tag fühlen wir es als fantastische Ehre und eine spannende Herausforderung, die Leinentradition durch das Betreiben von Växbo Lin weiter zu führen.  Der Traum, eines Tages dieses tolle Unternehmen zu besitzen und zu leiten, begann 1993, als ich (Hanna)  einen Sommerjob als Fremdenführerin in der Fabrik hatte. Ich führte die Besucher herum und berichtete über die Leinenverarbeitung und war so fasziniert davon, dass eine so kleine Fabrik mitten im Wald solche fantastischen Leinenprodukte herstellen konnte. Da sagte ich zu Jacob: “Wenn die diese Fabrik irgendwann mal verkaufen sollten, kaufen wir sie!”  –  Wir waren damals 16 Jahre alt und wer konnte ahnen, dass der Traum 13 Jahre später Wirklichkeit wurde?!

 

2005 feierten wir unseren Hochzeitstag in Dalarna und in einem Restaurant trafen wir zufällig den Besitzer von Växbo Lin. Ich ging zu ihm und stellte mich vor: “Hallo, erinnerst du dich an mich? Ich habe vor vielen Jahren als Fremdenführerin für dich gearbeitet”. Rolf erinnerte sich nicht, aber er bat uns Platz zu nehmen und lud uns zu einer Tasse Kaffee ein. Wir plauschten ein wenig miteinander und bevor wir gingen, platze es aus mir heraus: “Wenn du irgendwann an den Verkauf deiner Fabrik denkst, ruf mich an, ich möchte sie haben.” Rolf, ein sehr stattlicher Mann, war etwas irritiert und meinte, dass es kein Spiel sei, eine solche Fabrik zu führen. Ich erzählte ihm, dass ich mir aus reiner Neugier die Bilanzen der letzten Jahre besorgt hatte und wusste, wie es dem Unternehmen ging. Erst dachte er, dass ich ihm nachspionieren würde, aber dann sah er mich an und sagte: ” Witzig, dass du das gerade jetzt ansprichst, denn eben im Auto sagte ich zu meiner Frau, dass  es nun, wo ich 64 Jahre alt bin, an der Zeit ist, jemanden zu finden, der Växbo Lin übernehmen kann.” 

Wir fühlten beide, dass das Sinn machte und so packten wir unsere sieben Sachen, verließen St Eriksplan in Stockholm und zogen hoch nach Hälsingland auf unseren kleinen Hof.

 

An einem schneereichen 1. März 2006 standen wir als Besitzer von Växbo Lin vor der Fabrik und das war der beste Spontankauf, den wir jemals gemacht haben! 

Hanna & Jacob Bruce

 

Berichte in Zeitschriften